Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3
Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3

Polsterbetten – für einen erholsamen Schlaf

Ihr Tagwerk ist vollbracht! Jetzt noch schnell duschen und Zähne putzen – das Bett ruft. Eingekuschelt in die Decke, lassen Sie den ereignisreichen Tag Revue passieren. Erst der Besuch beim Zahnarzt, dann zwei wichtige Meetings mit dem Team, der Kundentermin vor Ort, Einkaufen und Kochen. Ihr Highlight: das gemütliche Abendessen mit Ihrer Familie, bei dem Sie über den bevorstehenden Urlaub gesprochen haben. Jetzt sind Sie aber heilfroh, dass Sie in Ihrem gemütlichen Polsterbett liegen und perfekten Komfort genießen. Eigentlich wollten Sie noch ein paar Seiten lesen, aber die Müdigkeit übermannt Sie ganz plötzlich. Außerdem ist das Bett so schön bequem … Mit einem Lächeln auf den Lippen schlafen Sie ein.

Polsterbetten: Was zeichnet sie aus?

Polsterbetten verfügen – wie es ihr Name schon vermuten lässt – über einen gepolsterten Rahmen, der sie wunderbar einladend und wohnlich wirken lässt. Darüber hinaus sind sie mit einem weichen Kopfteil ausgestattet, das jede Menge Komfort beim Anlehnen verspricht. Perfekt, wenn Sie Ihren morgendlichen Kaffee gern im Bett trinken oder abends noch lesen oder fernsehen wollen. Doch Polsterbetten überzeugen nicht nur mit einem luxuriösen Liegegefühl, sie punkten gleichzeitig mit ihrer hochwertigen Optik: Der Korpus besteht meist aus einem Textilbezug, Leder oder Kunstleder.

Polsterbetten vs. Boxspringbetten: Haben Sie das über den Aufbau gewusst?

Polsterbetten und Boxspringbetten sind nicht dasselbe – auch wenn viele das vermuten! Es gibt einen Unterschied und der findet sich im Aufbau wieder: Während sich Polsterbetten aus einem einfachen Rahmen samt Lattenrost und Matratze zusammensetzen, handelt es sich bei Boxspringbetten um ein komplettes Schlafsystem. Hier bildet der Unterbau mit integrierter Federung und Matratze die Basis, darüber sorgt die Obermatratze für Komfort. Ganz oben liegt meist noch ein Topper auf.

Schlafkomfort und Stauraum clever kombiniert

Stauraum ist auch im Schlafzimmer gefragt, aber meist nur in geringem Maße verfügbar. Polsterbetten mit integriertem Bettkasten schaffen Abhilfe! Die im Korpus eingelassenen Fächer bieten Platz für ungenutzte Bettwäsche, Bettlaken, Decken und Kissen. Aber auch Handtücher oder saisonale Kleidung können Sie hier verstauen.

Und so geht’s: Klappen Sie die Liegefläche mithilfe der Schlaufe, die sich seitlich am Bett befindet, nach oben. Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie wieder an der Schlaufe. Lattenrost und Matratze sinken dadurch manuell nach unten. Schon herrscht wieder Ordnung im Schlafzimmer!

In welchen Größen gibt es Polsterbetten?

Bei uns erhalten Sie komfortable Polsterbetten in verschiedenen Größen. Folgende stehen zur Auswahl:

Abmessungen

100 × 200 cm

120 × 200 cm

140 × 200 cm

160 × 200 cm

180 × 200 cm

5 Fragen, die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten

  1. Wie viel Platz steht mir für das Polsterbett zur Verfügung? Die Größe des Raumes beeinflusst Länge und Breite Ihres Wunschmodells.
  2. Wie viele Personen werden im Bett schlafen? Während sich Betten mit einer Breite von 100 und 120 cm ideal für eine Person eignen, bieten sich Polsterbetten mit einer Breite von 140 und 160 cm besonders für Paare an. Wer noch mehr Liegefläche wünscht, greift auf die Maße 180 × 200 cm zurück.
  3. Welches Design passt in mein Schlafzimmer? Nicht nur der Komfort ist wichtig, sondern auch die Optik. Entscheiden Sie sich für ein Modell, das Ihnen gefällt und mit dem restlichen Einrichtungskonzept harmoniert. Ganz gleich, ob Sie mit dem Bett ein Statement setzen möchten oder einen harmonischen Ruhepol bevorzugen – für jeden findet sich eine passende Schlafstätte.
  4. Welcher Schlaftyp bin ich? Diesem Punkt sollten Sie besonders viel Aufmerksamkeit schenken, schließlich hängt Ihr Schlafkomfort maßgeblich vom gewählten Lattenrost und der Matratze Wählen Sie beides entsprechend Ihres Körpergewichts und Ihrer Schlafgewohnheiten aus.
  5. Brauche ich weiteren Stauraum im Schlafzimmer? Falls ja, empfehlen wir ein Polsterbett mit integriertem Bettkasten. Den zusätzlichen Platz können Sie für Bettwaren, Kleidung und Wohntextilien nutzen.
Facebook aria-describedby="desc" role="img" xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink">Youtube aria-describedby="desc" role="img" xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink">Instagram