Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3
Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3
Schreibtischstühle bei Möbel AS

Kinderschreibtischstühle – so fällt das Lernen gleich viel leichter

Mit Eintritt in die Schule beginnt für Ihren Nachwuchs ein aufregendes Kapitel im Leben: Er findet neue Freunde, lernt die Grundrechenarten und das Abc kennen. Vielleicht hat er auch schon die ersten Berührungspunkte mit der englischen Sprache. Wenn Ihr Schatz dann am Nachmittag nach Hause kommt, wird es Zeit für die Hausaufgaben. Damit er die nicht am Küchentisch oder im Wohnzimmer machen muss, empfiehlt es sich, einen eigenen Arbeitsplatz im Kinderzimmer einzurichten! Was neben einem Schreibtisch keinesfalls fehlen darf: ein Stuhl, auf dem es sich bequem sitzen lässt. Was Sie beim Kauf beachten sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Schreibtischstühle

Warum ist ein Schreibtischstuhl speziell für Kinder so wichtig?

  • Kinderschreibtischstühle wirken sich positiv auf eine gesunde Sitzhaltung aus.
  • Die Hausaufgaben, aber auch Mal- und Bastelarbeiten dauern in der Regel länger als ein paar Minuten. Damit Ihr Nachwuchs in Ruhe und konzentriert arbeiten kann, sind Schreibtischstühle mit einer bequemen Sitzfläche
  • Drehstühle für Kinder lassen sich an die Bedürfnisse Ihres Lieblings individuell anpassen. Dank einer Sitzhöhenverstellung können sie mehrere Jahre genutzt werden – sie wachsen mit.
  • Auf einem modernen, ergonomischen Kinderschreibtischstuhl machen die Hausaufgaben gleich viel mehr Spaß.

Kinderschreibtischstühle – wichtige Kaufkriterien

Möchten Sie einen Kinderschreibtischstuhl kaufen, gibt es einige Punkte, denen Sie Beachtung schenken sollten.

individuelle Einstellmöglichkeiten

Für eine rückenfreundliche Sitzhaltung sind individuelle Einstellmöglichkeiten essenziell. Rückenlehne, Sitzhöhe und -tiefe sollten sich an den Körper des Kindes anpassen lassen.

Design

Bei einem Schreibtischstuhl spielt natürlich auch die Optik eine wichtige Rolle. Ob kunterbunt, mit Motiven oder unifarben – die Auswahl ist groß. Fragen Sie Ihren Nachwuchs vor dem Kauf, welches Modell ihm am besten gefällt!

Armlehnen

Mit oder ohne, das ist hier die Frage. Während Kinderschreibtischstühle ohne Armlehnen jede Menge Bewegungsfreiheit mit sich bringen, sorgen Modelle mit Armlehnen für eine bequeme Haltung der Arme.

Stabilität

Eine robuste Konstruktion ist das A und O. Schließlich muss der Drehstuhl – vor allem bei jüngeren Kindern – hin und wieder wilden Spielereien standhalten. Darüber hinaus sollte das Fußkreuz des Stuhls stabil und einen ausreichend großen Durchmesser aufweisen, damit der Kinderschreibtischstuhl nicht so leicht umkippen kann.

Komfort

Wenn Ihr Kind schon nach einer halben Stunde nicht mehr auf seinem Bürostuhl sitzen kann, stimmt etwas nicht. Die Sitzfläche sollte groß genug und gut gepolstert sein.

Handhabung

Achten Sie auf eine einfache Handhabung, sodass Ihr Kind auch selbstständig in der Lage ist, die Sitzhöhe und Position der Rückenlehne anzupassen.

Belastbarkeit

Die maximale Gewichtsbegrenzung sollten Sie natürlich auch nicht aus den Augen verlieren! Je geringer die maximale Belastbarkeit, desto schneller braucht Ihr Kind einen neuen Schreibtischstuhl.  

5 Tipps für eine gesunde Sitzhaltung

Damit Ihr Nachwuchs nicht schon in jungen Jahren von Rückenschmerzen geplagt wird, ist die Sitzhaltung extrem wichtig. Nur so bleibt der Kinderrücken gesund.

  1. Sowohl zwischen Ober- und Unterschenkel als auch Ober- und Unterarm sollte sich ein rechter Winkel Beide Füße stehen parallel zueinander auf dem Boden.
  2. Die Rückenlehne sollte den Oberkörper bis knapp über die Schulterblätter stützen.
  3. Kinderschreibtischstuhl und Schreibtisch selbst sollten aufeinander abgestimmt sein. Ihr Kind sitzt richtig, wenn die Unterarme locker auf der Tischplatte aufliegen.
  4. Die Armlehnen sollten so eingestellt sein, dass Ihr Nachwuchs nah genug an den Schreibtisch heranrollen kann.
  5. Die Rückenlehne sollte sich flexibel an den Rücken anpassen.

Weitere Möbel für den Arbeitsplatz Ihres Nachwuchses

Einen Rückzugsort für die Hausaufgaben, kreative Projekte und Experimente braucht jedes Kind! Neben einem Schreibtischstuhl ist natürlich der Schreibtisch ganz entscheidend. Mit seiner großen Arbeitsfläche und diversen Fächern bzw. Schubladen bietet er ausreichend Stauraum für Schulhefte, Mal- und Bastelutensilien. Nice to have, wenn Ihr Schatz noch mehr Platz braucht: ein Rollcontainer oder Regale. So ist am Kinder-Arbeitsplatz immer schnell für Ordnung gesorgt!

Facebook aria-describedby="desc" role="img" xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink">Youtube aria-describedby="desc" role="img" xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink">Instagram