Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3
Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3

Der Unternehmens-Blog & Einrichtungsratgeber von Möbel AS


Ein Blick hinter die Kulissen? Lässt sich einrichten! 

Sie möchten mehr erfahren zu Möbel AS als Arbeitgeber? In unserem Unternehmens-Blog haben wir interessante Einblicke rund um Möbel AS und die zahlreichen Mitarbeiter/innen hinter der Marke für Sie zusammengestellt. Und vielleicht sind Sie ja bald ein Teil von uns? Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Unternehmensblog von Möbel AS

Das sind wir: 30 Jahre #TeamMöbelAS! 

Seit mittlerweile 30 Jahren steht Möbel AS für Möbelqualität, hohe Beratungskompetenz und ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Egal ob in unseren 2 Zentralen oder in unseren 16 Möbelhäusern: der Schlüssel zum Erfolg sind unsere Mitarbeiter/innen, auf die wir sehr stolz sind und stetig fördern.  

In unserem Unternehmens-Blog erfahren Sie interessante Hintergründe zu Möbel AS als Arbeitgeber und erhalten spannende Einblicke in die Arbeitswelt bei Möbel AS. 

Schauen Sie vorbei! 


    Mehr über Möbel AS erfahren »



    Einrichtungsratgeber EINRICHTUNGSRATGEBER 

    Zuhause ist da, wo Sie sich wohlfühlen!

    Vor einigen Wochen haben Sie den Mietvertrag für Ihre neue Traumwohnung unterschrieben. Nun rückt der Tag des Umzugs immer näher. Die Vorfreude steigt ins Unermessliche! Doch Moment – wie soll das zukünftige Heim überhaupt eingerichtet werden? Keine Panik. Wir haben passende Einrichtungsideen für Küche, Schlaf-, Arbeits-, Ess- und Wohnzimmer parat, mit denen Sie Ihre vier Wände kreativ und gemütlich gestalten. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich inspirieren.

    Entspannen Sie sich: die Wohnzimmer-Edition

    Ob Rückzugsort, Spielhöhle oder Fernsehecke – das Wohnzimmer ist das Herzstück einer jeden Wohnung. Wir zeigen, wie Sie im Gemeinschaftraum für Gemütlichkeit sorgen:

    • Ordnen Sie Couch, Sessel und Hocker so an, dass alle einander zugewandt sitzen können. Das fördert nicht nur die Kommunikation, sondern wirkt auch sehr harmonisch.
    • Entscheiden Sie sich für eine Polstergarnitur, die zur Räumlichkeit und Ihren Vorstellungen passt. Wie viele Personen sollen darauf Platz nehmen? Welcher Bezug sagt Ihnen zu? Was ist Ihnen wichtiger: Komfort oder Funktionalität?
    • Setzen Sie Farben gekonnt ein und achten Sie darauf, dass diese zueinander passen.

    Unser Tipp: Wählen Sie drei Töne aus einer Farbfamilie und arrangieren Sie diese mit zwei weiteren Farben. Mit einer Akzentfarbe lockern Sie den Raum optisch auf.

    • Den Fernseher platzieren Sie am besten mit der Rückseite zur Wand oder seitlich zum Fenster. Damit Sie auch tagsüber das Fernsehbild gut erkennen können, bieten sich Rollos und/oder Vorhänge an. So können Sie den Raum bei Bedarf abdunkeln.
    • Mit verschiedenen Textilien sorgen Sie für einen wohnlichen Charakter. Ob Decken, Kissen oder Teppiche – toben Sie sich aus!

    Alle Wohnzimmer Ideen ansehen »


    Träumen Sie was Schönes: die Schlafzimmer-Edition

    Der wohl intimste Ort Ihres Zuhauses ist das Schlafzimmer. Hier kommen Sie zur Ruhe und vergessen bestenfalls die Anstrengungen des Tages. So gelingt die Einrichtung:

    • Dreh- und Angelpunkt ist selbstverständlich das Bett. Achten Sie bei der Auswahl auf Größe, Härtegrad der Matratze und Standort. Um nachts erholsam schlafen zu können, kommt es auf die richtige Umgebung an.
    • Farben haben einen großen Einfluss darauf, wie Sie sich in einem Raum fühlen. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Wandgestaltung genau überlegen, welcher Farbton am besten passt. Wir empfehlen zarte Pastell-, Grau- oder Beigetöne. Farbige Akzente können Sie mit Kissen oder Deko-Elementen setzen.
    • Um Kleidung und Bettwäsche platzsparend verstauen zu können, benötigen Sie Möbel mit viel Stauraum. Integrierte Bettkästen, Kommoden oder ein großer Kleiderschrank sind dabei die Lösung. So sorgen Sie stets für Ordnung!
    • Tageslicht ist wichtig, um morgens in Schwung zu kommen. Wählen Sie für Vorhänge halbtransparente Stoffe. Diese bieten Sichtschutz und lassen gleichzeitig Licht hindurch. Wer nachts nur bei absoluter Dunkelheit schlafen kann, ergänzt die Vorhänge mit Rollos.

    Alle Schlafzimmer Ideen ansehen »

    Bleiben Sie konzentriert: die Arbeitszimmer-Edition

    Um im Homeoffice fokussiert arbeiten zu können, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Wir zeigen, welche das sind:

    • Die optimale Voraussetzung fürs heimische Büro ist ein separater Raum. Hier können Sie sich zurückziehen und Rechnungen begleichen, Präsentationen erstellen sowie Konzepte entwickeln. Wer keinen extra Raum zur Verfügung hat, sucht sich eine ruhige Nische im Haus. Im Handumdrehen lassen sich Treppenabsätze oder ungenutzte Ecken in einen kleinen Arbeitsplatz umfunktionieren!
    • Damit Sie mit Ihren Gedanken nicht ständig abschweifen, sollte der Schreibtisch stets aufgeräumt Mit Regalen, Highboards und Aktenschränken gelingt das im Nu. In Aufbewahrungsboxen können Sie kleinere Büro-Utensilien wie Stifte und Klebezettel aufbewahren.
    • Zudem benötigen Sie einen ergonomischen Bürostuhl und einen Schreibtisch, an dem Sie gern acht Stunden am Tag verbringen. Bei Denkblockaden schafft ein höhenverstellbarer Tisch Abhilfe – arbeiten Sie einfach im Stehen weiter!

    Alle Arbeitszimmer Ideen ansehen »

    Lassen Sie es sich schmecken: die Esszimmer-Edition

    Mehrmals am Tag versammelt sich die Familie im Esszimmer. Mit nur wenigen Handgriffen wird der separate Raum oder die integrierte Essecke zu einem Einrichtungs-Highlight.

    • Der Fokus im Esszimmer liegt auf dem Tisch. Je nach Platz und Geschmack können Sie zwischen runden, eckigen und quadratischen Modellen wählen. Wer oft Gäste zum Essen empfängt, sollte einen ausziehbaren Tisch in Betracht ziehen. Dieser lässt sich im Handumdrehen erweitern. Die passenden Stühle dürfen natürlich nicht fehlen. Bleiben Sie dabei dem Stil Ihres Esszimmers treu oder setzen Sie mit ausgefallenen Sitzgelegenheiten ein Statement.
    • Um den Essbereich in den Vordergrund zu rücken, empfiehlt sich ein großer Teppich unter der Sitzgruppe. Das Wohnaccessoire sorgt für ein gemütliches und stimmungsvolles Ambiente.
    • Kommoden und Sideboards bieten jede Menge Raum für Geschirr und Tischwäsche. Auf den Möbelstücken können Sie frische Blumen, Kerzen und weitere Dekoration gekonnt in Szene setzen!

    Alle Esszimmer Ideen ansehen »

    Seien Sie offen für Neues: die Küchen-Edition

    Der geselligste Ort des Hauses ist eindeutig die Küche. Dabei müssen Sie sich nicht zwischen Funktionalität und Design entscheiden – verknüpfen Sie beides ganz einfach miteinander.

    • Die wichtigste Entscheidung, die Sie bei der Kücheneinrichtung zu treffen haben, ist die Form. Ob einzeilig, zweizeilig, offen, in L- oder U-Form – die Auswahlmöglichkeiten sind groß. Welche Küche sich für Ihre Räumlichkeit am besten eignet, hängt vor allem von der Raumgröße Ihr Geschmack spielt jedoch ebenfalls eine entscheidende Rolle.
    • Bei der Materialauswahl der Küchenfronten und Arbeitsplatten sollten Sie nicht nur auf die Optik, sondern auch auf die Pflege, Wasserfestigkeit sowie Hitzeverträglichkeit der Materialien achten.
    • Wer gern viel kocht, kann mit Kräuter-Töpfen einen schönen Akzent setzen. So haben Sie wichtige Gewürze im Handumdrehen griffbereit.
    • Die Beleuchtung ist in der Küche enorm wichtig. Falls Sie kein extra Esszimmer haben, sollten Sie auch in der Lage sein, für stimmungsvolles Licht in der Küche zu sorgen.

    Alle Ideen zu Küchengestaltung ansehen »

    Badezimmer einrichten: Ideen für eine gemütliche Wellness-Oase

    Sei es die erfrischende Dusche am Morgen, ein ausgiebiges Schaumbad nach einem langen Arbeitstag, das tägliche Zähneputzen oder die Bart- und Gesichtspflege – wir Deutschen verbringen circa drei Jahre unseres Lebens im Bad. Da der Raum schon lange nicht mehr nur als funktionaler Ort angesehen wird, gebührt ihm eine wohnliche und gemütliche Einrichtung. Dank modernster Ausstattung und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten können Sie Ihr Badezimmer im Handumdrehen in einen Tempel des Wohlfühlens verwandeln. Wir zeigen, wie’s geht!

    Alle Badezimmer Ideen ansehen »

    Das große Einmaleins der Einrichtungsstile

    Wenn es um die Gestaltung der eigenen vier Wände geht, ist guter Rat teuer. Schließlich gibt Ihr Zuhause Auskunft darüber, wer Sie sind, was und wen Sie lieben. Bevorzugen Sie eine minimalistisch angehauchte Einrichtung im Skandi-Look, romantisch-verspielte Räume im Shabby-Chic-Stil oder doch lieber die Farben des Meeres? Wir zeigen, wie Sie sich für einen Wohnstil entscheiden und nehmen 11 der beliebtesten Wohntrends genauer unter die Lupe. Lassen Sie sich von unseren Einrichtungsträumen begeistern!

    Alle Einrichtungsstile ansehen »

    Einrichtungsideen: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

    Trautes Heim, Glück allein. Das alte Sprichwort entspricht sowohl damals als auch heute der Wahrheit. Die eigenen vier Wände sind ein Rückzugsort, an dem Sie sich sicher fühlen und zur Ruhe kommen. Zu Hause können Sie der Hektik des Alltags entfliehen, neue Kräfte sammeln und die Seele baumeln lassen. Für einen hohen Wohlfühlfaktor sorgen Sie vor allem mit einer geschmackvollen Einrichtung. Dabei kommen viele Faktoren zusammen: Inspiration, Geschmack und Liebe zum Detail. Die Auswahl an Ideen für die Wohnungseinrichtung ist nahezu unendlich. In unserem Einrichtungsratgeber erwarten Sie wertvolle Wohnungstipps und verschiedene Anregungen für ein gemütliches und individuelles Zuhause. Lassen Sie sich inspirieren!

    Alle Einrichtungsideen ansehen »