Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3
Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3

Kissen: Deko-Elemente, die für Gemütlichkeit sorgen

 

Sechs Gründe, warum Sie auf Decken und Kissen nicht verzichten können

  1. Heimtextilien überzeugen nicht nur mit einem praktischen, sondern auch dekorativen
  2. Mit Textilien verleihen Sie Ihrem Zuhause eine tolle Wohnatmosphäre, die zu gemütlichen Stunden im Kreise Ihrer Liebsten einlädt.
  3. Wohndecken bieten Ihnen die Möglichkeit, mit tollen Designs und Farben persönliche Einrichtungsvorlieben zu verwirklichen.
  4. Heimtextilien eignen sich nicht nur für das Wohn- und Schlafzimmer – auch Küche, Arbeits- sowie Kinderzimmer profitieren von flauschigen Wohnaccessoires.
  5. Ihre Einrichtung wird erst durch Wohntextilien wie Deko-Decken und Kissen komplett.
  6. Mit Decken und Kissen setzen Sie aufregende Akzente, schaffen ein harmonisches Gesamtbild oder sorgen für ein heimeliges Wohlfühlambiente.

Wohntextilien für Küche, Schlaf- und Wohnzimmer

Kissen und flauschige Decken kommen nicht nur auf dem Sofa optimal zur Geltung. Sorgen Sie für einen schönen Hingucker auf Ihrem Boxspringbett, im gemütlichen Loungesessel oder auf dem Stuhl im Esszimmer. Die Holzbank im Flur oder in der Küche freut sich ebenfalls über ein bequemes Sitzkissen. Nicht nur Erwachsene ziehen sich gern nach einem langen Tag zurück und suchen Entspannung – auch Kinder lieben es, sich in Decken einzukuscheln und damit Buden zu bauen. Wie Sie sehen: Heimtextilien finden in nahezu jedem Raum ihren Platz.

Sie möchten sich noch weiter inspirieren lassen? Dann schauen Sie auf unserem Blog vorbei. Dort finden Sie zahlreiche Einrichtungsideen.

Welches Design passt zu meinem Einrichtungsstil?

  • Gemütlicher Landhausstil

Jetzt wird’s heimelig! Wer seine Wohnräume im Landhausstil gestalten möchte, sollte auf romantisch-verspielte Textilien setzen. Ob florale, gestreifte oder karierte Muster – der Landhausstil punktet mit Vielseitigkeit. Decken und Kissen mit flauschiger Haptik machen den Look komplett. Wir empfehlen helle Farben und warme Erdtöne, da diese am besten mit Holzmöbeln harmonieren. Materialien wie Baumwolle und Leinen passen hervorragend zu einer Einrichtung im Landhausstil.

  • Extravaganter Retro-Look

Sind Sie bereit für verschiedene Farben und einen bunten Materialmix? Dann entscheiden Sie sich für Heimtextilien, die gute Laune verbreiten. Ihren Gestaltungswünschen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Kombinieren Sie leuchtende Farben wie Gelb und Orange miteinander und schrecken Sie auch vor gewagten Mustern nicht zurück. Damit Ihre Räume nicht zu wild und überladen wirken, greifen Sie auf schlichte, einfarbige Gardinen und Teppiche zurück.

  • Natürlicher Skandi-Stil

Der skandinavische Einrichtungsstil steht für ein cleanes und frisches Gesamtbild. Mit Deko-Decken und Kissen in zarten Pastelltönen sowie Weiß und Grau treffen Sie garantiert die richtige Wahl. Für ein optisches Highlight wählen Sie eine kuschelige Decke in einer kräftigeren Farbe oder gemusterte Sitzkissen. Vor allem Natur- und Tierprints stehen beim Skandi-Stil hoch im Kurs. Wenn Sie einen Kontrast zur sonst hellen, freundlichen Dekoration erzeugen möchten, raten wir zu einer dunklen Kuscheldecke.

Gestaltungsideen und Pflegetipps

  • Arrangieren Sie Deko-Kissen in einer ungeraden Anzahl. Das wirkt harmonisch und einladend. Eine Gruppierung aus zwei oder vier Kissen erscheint langweilig und unmodern.
  • Bevor Sie Wohndecken und Kissenbezüge waschen, werfen Sie einen Blick auf das Pflegeetikett. Je nach Stofffaser gibt es Unterschiede bei der Reinigung.
  • Setzen Sie mit Decken und Kissen einen deutlichen Kontrast zur restlichen Einrichtung oder entscheiden Sie sich für Farben und Muster, die sich nahtlos in die bestehende Raumgestaltung einfügen.
  • Möchten Sie verschiedene Heimtextilien miteinander kombinieren, bedarf es einer gewissen Portion Fingerspitzengefühl. Mischen Sie nicht mehr als drei Farben, andernfalls löst der Raum ein Gefühl von Unruhe aus.