Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3
Zur Startseite wechseln
Zur Startseite wechseln
icon-3
Textilien Handtücher bunt verschiedene Größen

Heimtextilien: So macht Wohnen Spaß!

Es gibt doch nichts Schöneres, als nach Hause zu kommen. Hier verbringen Sie schöne Stunden mit Ihren Liebsten und können endlich entspannen. Hier lachen, kochen, arbeiten und schlafen Sie – kurzum: In den eigenen vier Wänden spielt sich ein Großteil Ihres Lebens ab. Neben Möbeln braucht es natürlich auch eine große Portion Gemütlichkeit. Und die verleihen Sie Ihrer Wohnung mit Heimtextilien. Verwandeln Sie Ihr Zuhause in einen Ort, an dem Sie sich rundum wohlfühlen.

Bei Möbel AS erwartet Sie eine bunte Vielfalt an Kissen, Vorhängen, Handtüchern, Tischdecken und Bettwäsche.

Textilien

Darum sollten Sie auf Heimtextilien nicht verzichten

Ihrem Zuhause fehlt eine persönliche und wohnliche Note? Dann sind Heimtextilien Ihre besten Freunde. Sie machen Ihr Leben nicht nur schöner, sondern auch gemütlicher. Ob Küche, Bad, Schlafzimmer oder Wohnbereich – Heimtextilien sind absolute Must-haves für die gewünschte Wohlfühlatmosphäre. Ein weiterer Vorteil: Mit nur wenigen Handgriffen sorgen Sie in Ihren Räumen für frischen Wind. Tauschen Sie hier und da einige Accessoires gegen neue Produkte aus. So lässt sich der Look Ihrer Wohnung verändern, ohne gleich die ganze Einrichtung auf den Kopf stellen zu müssen.

Tipp: Lassen Sie Ihrer Fantasie beim Gestalten freien Lauf und mischen Sie verschiedene Materialien und Farben miteinander! So verpassen Sie Ihrer Wohnung Ihre ganz eigene Handschrift.

Bettwäsche, Handtücher, Vorhänge, Kissen – die Welt der Heimtextilien

Schlaftextilien

Ohne Bettwaren geht es nicht! Für eine erholsame Nacht brauchen Sie eine atmungsaktive Decke, komfortable Kissen und weiche Bettwäsche. So schlafen Sie wie auf Wolken.

Kissen und Decken

Ihr Sofa wäre ohne sie irgendwie nicht vollständig – die Rede ist natürlich von Kissen und Decken. Sie sind ein dekoratives Highlight auf Ihrer Couch und zudem äußerst praktisch. Kuscheln Sie sich in eine Wohndecke und machen Sie es sich bequem.

Gardinen und Vorhänge

Diese Heimtextilien dürfen in Ihrem Zuhause auf keinen Fall fehlen: Gardinen und Vorhänge. Sie sorgen nicht nur für ein wohnliches Ambiente, sondern dienen gleichzeitig als Sichtschutz. Während halbtransparente Fensterschals genügend Licht in einen Raum lassen, dunkeln blickdichte Vorhänge ihn vollkommen ab. Daher eignen sie sich perfekt fürs Schlafzimmer.

Küchentextilien

Geschirrtücher, Ofenhandschuhe, Tischdecken, Platzsets und Schürzen – auch in der Küche gibt es zahlreiche Heimtextilien, die einerseits dekorativ sind und andererseits einen praktischen Nutzen mit sich bringen.

Badtextilien

Ob Sie sich nach einem heißen Schaumbad abtrocknen möchten oder verhindern wollen, dass Sie beim Zähneputzen kalte Füße bekommen – weiche Heimtextilien sind ein Muss für die heimische Wellnessoase. Entdecken Sie kuschelige Handtücher, Duschvorleger und Bademäntel.


Auf das Material kommt es an

Die Fasern eines Kissens oder einer Decke entscheiden darüber, wie gemütlich sich Ihr Zuhause anfühlt. Wir stellen die beliebtesten Stoffe und ihre Eigenschaften vor.

  • Baumwolle – der Klassiker schlechthin, wenn es um Heimtextilien geht. Das Material ist nicht nur strapazierfähig und robust, sondern auch besonders hautfreundlich. Zudem überzeugt die pflanzliche Faser mit einer weichen Haptik.
  • Polyester zählt zur Gruppe der Kunststoffe und gilt als knitterarm und formbeständig. Dem pflegeleichten Stoff macht häufiges Waschen nichts aus.
  • Leinen punktet mit seiner Langlebigkeit und Robustheit. Heimtextilien aus diesem Material sind vor allem optisch ein echter Hingucker.
  • Frottee ist ein beliebtes Textilgewebe, das hauptsächlich für Heimtextilien verwendet wird. Der saugstarke und kuschelige Stoff eignet sich hervorragend für Handtücher und Bademäntel!

6 Pflegetipps – so reinigen Sie Heimtextilien richtig

  1. Bevor Sie Heimtextilien waschen, werfen Sie einen Blick auf das jeweilige Pflegeetikett. Die Waschsymbole zeigen, was Sie bei der Reinigung beachten müssen.
  2. Empfindliche Stoffe sollten Sie einzelnin die Maschine geben. So vermeiden Sie, dass Reißverschlüsse und Haken anderer Wäschestücke diese beschädigen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, benutzt für Gardinen, Vorhänge und Co. ein Wäschenetzoder einen Kopfkissenbezug.
  3. Heimtextilien aus Wolle verlangen nach einer besonderen Pflege. Um böse Überraschungen zu vermeiden, empfehlen wir die Handwäsche mit Fein- oder Vollwaschmittel. Anschließend liegend trocknen.
  4. Damit sich Staub erst gar nicht festsetzen kann, sollten Sie Gardinen und Vorhänge zweimal im Jahr reinigen. Nach dem Waschen: HängenSie dienoch leicht feuchtenHeimtextilienwieder auf – somit ersparen Sie sich das Bügeln!
  5. Handtücher genießen ihr Schaumbad am liebsten bei 60 °C. Damit die Fasern schön locker und weichbleiben, geben Sie Handtücher in den Trockner.
  6. Vor allem in Ihrer Bettwäsche fühlen sich Bakterien und Keime Beseitigen Sie diese mit einem Waschzyklus bei 60 °C.