Wohnaccessoires - Wanddekoration

Wanddeko – für lebendige und individuelle Räume

Endlich ein Neuanfang! Ihr Umzug ist nun einige Wochen her. Ein Großteil der Möbel steht und auch Wohnaccessoires wie Decken, Kissen sowie Teppiche sind bereits in Ihre Räumlichkeiten eingezogen. Hier lässt es sich doch wohlfühlen – oder etwa nicht? Als Sie sich in Ihrem neuen Zuhause umschauen, bleibt Ihr Blick an den noch leeren Wänden hängen, die wenig einladend erscheinen. Das müssen Sie unbedingt noch ändern, denken Sie sich. Gesagt, getan: Mit aufeinander abgestimmter Wanddeko sorgen Sie nicht nur für eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre, sondern beweisen gleichzeitig Geschmack und Stil.

Entdecken Sie jetzt unsere vielseitige Auswahl an Wanddekoration!

282 Artikel


Was bewirkt Wanddekoration?

  • Mit schöner Wanddeko verleihen Sie Ihrem Zuhause eine persönliche Note. Zudem wirken Ihre Räume dadurch wohnlicher und gemütlicher.
  • Dekoration für die Wand ist die perfekte Ergänzung zu Möbeln und Heimtextilien.
  • Weiße Wände erwecken auf Dauer einen ungemütlichen und langweiligen Eindruck. Mit nur wenigen Handgriffen und passenden Accessoires werten Sie Ihr Zuhause im Nu auf!
  • Der Vorteil von Wanddekoration: Sie kann flexibel ausgetauscht Wenn Sie sich beispielsweise an einem Bild satt gesehen haben, können Sie es einfach durch ein anderes ersetzen.

Wohnlich eingerichtet: Wanddeko auf einen Blick

  • Bilder mit passenden Rahmen: Ob Fotografien, Illustrationen oder Kunstdrucke – mit einzigartigen Bildern verzaubern Sie Ihre Wände. Bei uns findet sich für jeden Wohnstil eine schöne Auswahl.
  • Wanduhren: Dekorativ und praktisch zugleich – Wanduhren wissen zu begeistern. Definitiv ein Hingucker in der Küche und im Wohnzimmer.
  • Spiegel: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat das schönste Schlafzimmer im ganzen Land? Die Wohnaccessoires sehen nicht nur toll aus, sie lassen auch kleine Räume größer und luftiger
  • Wandboard: Wandregale sind äußerst beliebt! Die platzsparenden Möbel dienen als Ablagefläche für kleine Deko-Objekte oder für Ihre Lieblingsbücher. Eine schöne Art, um das Ambiente eines Raumes aufzulockern.

Worauf kommt es beim Kauf eines Bilderrahmens an?

Damit Ihre Bilder perfekt zur Geltungkommen, benötigen sie einen schönen Rahmen. Diese Kriterien spielen beim Kauf eine Rolle:

  • Größe (10 x 15 cm, 13 x 18 cm, 18 x 24 cm, 21 x 30 cm, 40 x 50 cm)
  • Material (Holz, Metall, Glas, Kunststoff)
  • Farbe (Schwarz, Weiß, Grau, Silber, Gold u. v. m.)

Welche Motive im Schlaf-, Wohn- und Kinderzimmer?

Natürlich können Sie selbst entscheiden, welche Bildmotive Sie in den verschiedenen Wohnräumen platzieren möchten. Wenn Sie allerdings noch etwas Inspiration benötigen, helfen wir gern weiter!

Schlafzimmer
  • Landschaftsaufnahmen
  • Kunstdrucke
Wohnzimmer
  • Blumen und Blätter
  • abstrakte Kunst
  • Weltkarte
  • Skyline einer berühmten Großstadt
  • schöne Sprüche
Kinderzimmer
  • Disneycharaktere und Superhelden
  • Tiere
  • Wolken
  • Märchenfiguren
  • Piratenschiff oder verwunschenes Schloss
  • verspielte, farbenfrohe Themen
Küche
  • lustige Sprüche, freche Lebensweisheiten
  • Lebensmittel
  • Saisonkalender
  • Kaffeetassen und -bohnen
  • Gewürze und Kräuter
Flur
  • Schriftzüge wie „Willkommen“ oder „Home Sweet Home“
Bad
  • Anker, Steuerrad, Rettungsring, Leuchtturm
  • Strand, Meer, Palmen
  • Muscheln, Federn, Möwen, Fische

6 Tipps für eine ansprechende Wanddekoration

Bei der Gestaltung Ihrer Wände können Sie sich nach Herzenslust austoben! Für ein stimmiges Gesamtbild sollten Sie Folgendes beachten:

  1. Lassen Sie zwischen den einzelnen Deko-Elementen genügend Platz, damit diese auch entsprechend wirken können.
  2. Weniger ist bekanntlich mehr! Mit dem Ziel, dass Ihre Wände nicht so überladen sind, entscheiden Sie sich für ein größeres oder mehrere kleine Objekte.
  3. Sie möchten Ihr Lieblingsbild perfekt in Szene setzen? Dann hängen Sie es zentral und mittig über dem Bett, der Couch oder einer Kommode auf.
  4. Dekoration in hellen Farben hebt sich hervorragend von dunklen Wänden und Möbeln ab. Doch auch umgekehrt erzielen Sie schöne Kontraste, die alle Blicke auf sich ziehen.
  5. Ordnen Sie Bilder und andere Wanddeko-Elemente stets in ungeraden Gruppen Diese werden vom menschlichen Auge viel harmonischer wahrgenommen als gerade Stückzahlen.
  6. Damit Ihre Wände nicht zu unruhig erscheinen, sollten Sie sich bei der Gestaltung auf ein Farbkonzept Dabei stehen meist zwei Farben im Fokus.

Weitere Einrichtungsideen finden Sie auf unserem Blog. Lassen Sie sich inspirieren!