7 einfache Ideen eine Küche zu gestalten

Es gibt unzählige Möglichkeiten, eine Küche einzurichten. Damit Sie sich in Ihrer Küche wohlfühlen und gern darin kochen, sollte der Raum Ihrem Geschmack entsprechen und Ihren Stil widerspiegeln. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen 7 Küchenideen ganz unterschiedlicher Stile. Lassen Sie sich inspirieren!

1. Klein, funktional und mit Charme

Gerade in der Küche wird gern an Platz gespart. Nichtsdestotrotz können Sie mit einer durchdachten Einrichtung eine Wohlfühloase kreieren. Mit viel Planungsgeschick gelingt es Ihnen, trotz Funktionalität mit Charme zu punkten. Beliebtes Material für kleine Küchen ist helles oder dunkles Holz. Es bietet sich an, bei der Wandfarbe und Bildern auf helle Farben zu setzen, da diese den Raum größer wirken lassen. Ungenutzte Wände in der Küche bieten Platz für schöne Bilder vom letzten Urlaub, den Familienplaner oder eine Pinnwand mit wichtigen Notizen.

Verstauen Sie Geschirr, Gewürze und Küchengeräte platzsparend. Indem Sie beispielsweise offene Regale vermeiden, bringen Sie automatisch Ruhe und Ordnung in den Raum. An dieser Stelle bieten sich Eck – oder Apothekerschränke an.

Um eine Ess- und Sitzgelegenheit zu integrieren, empfehlen sich ein ausklappbarer Esstisch und Klapphocker. So haben Sie beim gemeinsamen Kochen mit der Familie oder Freunden ausreichend Platz und danach lässt sich der Raum im Handumdrehen in ein gemütliches Esszimmer verwandeln. Trotz platzsparender Maßnahmen ist der Raum gemütlich und lädt zum Kochen und Spaß haben ein.

2. Knallige Frontfarben, die fröhlich machen

Ein bekanntes Sprichwort besagt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Die Redensart trifft auf jeden Fall auf diese Art der Küchengestaltung zu. Wer es gern ausgefallen und keinesfalls langweilig möchte, dekoriert seine Küche in kräftigen und hellen Farben.

Gelb ist beispielsweise die leuchtendste Farbe, die das Farbspektrum zu bieten hat. Sie verkörpert Wärme, Aktivität und Kreativität. Gelb verwandelt Ihre Küche in einen freundlichen Raum, in dem Sie sich gern aufhalten möchten. Grün eignet sich ebenfalls als Frontfarbe. Egal, welchen Grünton Sie auswählen, die Farbe sorgt für Erholung, Entspannung und einen angenehmen Ausgleich zum stressigen Alltag. Zudem eignet sich grün ausgezeichnet für lebendige Räume, was auf eine Küche definitiv zutrifft.

Eine weitere Dekorationsidee sind farblich abgestimmte Küchengeräte. Heutzutage finden Sie eine Vielzahl farbenfroher Geräte, die tolle Akzente zu Ihrer Einrichtung setzen. Da Ihre bunte Küche bereits der Hingucker im Raum ist, sollten Sie auf Bilder an der Wand verzichten, da es sonst schnell überladen wirkt.

Unser Tipp: Bedenken Sie unbedingt die Lichtverhältnisse in Ihrer Küche. Von Haus aus dunkle Räume wirken durch dunklere Farben nicht sehr einladend. Helle Farben können in diesem Fall Wunder bewirken.

Unser Tipp: Bedenken Sie unbedingt die Lichtverhältnisse in Ihrer Küche. Von Haus aus dunkle Räume wirken durch dunklere Farben nicht sehr einladend. Helle Farben können in diesem Fall Wunder bewirken.

3. Die moderne Traumküche

Die moderne Traumküche

Das Herzstück des Hauses ist eindeutig die Küche. Mittlerweile sehr beliebt sind offeneKüchen mit einer Kochinsel/Theke und einem großzügigen Essbereich. In der modernen Traumküche sind eher schlichte Farben wie beige, Terrakotta und Cremetöne beliebt. Hochglanzfronten und dezent eingesetztes Holz runden das Gesamtbild ab. Bei der Farb- und Materialauswahl sollten Sie einen stimmigen Plan verfolgen.

Das kommunikative Wohnkonzept verwandelt den Raum in einen Treffpunkt für Familie und Gäste. Die Kücheninsel trägt einen großen Teil dazu bei. Während Sie mit dem Kochen beschäftigt sind, können Sie weiterhin problemlos an den Gesprächen teilnehmen. Damit dies möglich ist, ist es wichtig, dass Ihre Küchengeräte möglichst leise arbeiten. Sorgen Sie außerdem für genügend Stauraum, damit die Arbeitsflächen stets aufgeräumt sind.

Die grifflose Küche ist mittlerweile hochmodern und sorgt für einen echten Hingucker. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie sich nicht mehr an hervorstehenden Griffen stoßen können. Sie haben die Wahl zwischen Griffleisten, mechanischen und elektrischenTür- und Schuböffnungen.

4. Futuristisches schwarz & weiß

Futuristisches Schwarz & Weiß

Wer es gern minimalistisch und „clean“ mag, kann seine Küche in den zeitlosen Farben schwarz und weiß gestalten. Durch die klare Abtrennung der beiden Farben entsteht ein sogenanntes Schachbrettmuster, das den Raum zu einem besonderen Hingucker macht. Kombinieren Sie dazu matte Lack- oder Hochglanzflächen, wird der monochrome Effekt zusätzlich verstärkt und die Einrichtung wirkt äußerst edel und elegant. Dezent gehaltene Küchendesigns sind sehr beliebt. Die Dekoration sollte in einer modernen Küche reduziert eingesetzt werden.

Damit der Raum nicht kühl und unpersönlich wirkt, kommt Licht ins Spiel. Es nimmt bei der Küchengestaltung eine tragende Rolle ein, da es der Küche trotz ihres funktionalen Charakters und der klaren Linien Gemütlichkeit verleiht. Indirektes Licht setzt zudem gekonnte Akzente und hebt bestimmte Ecken Ihrer Küche hervor.

Küchengeräte werden meist als störende Faktoren wahrgenommen – verstecken Sie die alltäglichen Helfer einfach hinter Küchenfronten und wahren Sie ein dezentes Ganzes.

5. Rustikaler Look: Alt, aber nicht veraltet

Rustikaler Look: Alt, aber nicht veraltet

Der rustikale Look setzt Natürlichkeit und schönes Holz voraus. Der wohnliche Landhausstil strahlt Individualität und Charakter aus. Eine besonders beliebte Einrichtungsidee ist der Gebrauch von hängenden Holzschränken mit einer Glasfront. Dahinter kommt schönes Geschirr gut zur Geltung. Massive Holzbalken setzen ebenfalls tolle Akzente und können gleichzeitig als Halterung für Pfannen und Töpfe dienen.

Bei einer rustikalen Kücheneinrichtung erreichen Sie mit der passenden Dekoration wirkungsvolle Effekte. Es bietet sich beispielsweise an, Wandteller oder getrocknete Blumen und Kräuter an die Wand zu bringen. Ein kleiner Ofen und ein gusseiserner Herd verleihen Ihrer Küche ein gemütliches und bodenständiges Ambiente. Einweckgläser und schön verarbeitete Weidenkörbe unterstreichen den rustikalen Landhausstil. Eine Spüle aus Naturstein ist ein zeitloses Accessoire in Ihrer Traumküche. In Bezug auf Möbel sollten Sie auf minimalistische und dezente zurückgreifen, um einen stimmigen Gesamteindruck zu erzeugen. Für eine eindrucksvolle Landhausküche benötigen Sie nicht einmal ein Landhaus – toll oder?

6. Natürlich lichtdurchflutet und indirekt in Szene gesetzt

Licht ist in Ihrer Küche in vielerlei Hinsicht wichtig. Das Spiel mit verschiedenen Lichtquellen in einem Raum kann sehr stimmungsvoll wirken und tolle Akzente in Ihrer Küche setzen. Bei der Auswahl von Material und Farbe sowie der Ausrichtung der Möbel sollten Sie einiges beachten.

Durch den Mix aus dunklen und hellen Farben beziehungsweise Möbeln, entsteht ein schöner Kontrast im Raum. Durch das natürliche Licht, das durch große Fenster fällt, werden Ihre hellen Möbel nochmals betont. Es ist ratsam, diese Teile der Einrichtung in der Nähe der Fenster zu platzieren. Im Kontrast dazu schafft punktuell eingesetztes, künstliches Licht eine geheimnisvolle Atmosphäre.

Besonders im Koch- und Arbeitsbereich ist Beleuchtung sehr wichtig, um präzise arbeiten zu können. Aus diesem Grund sollte das Licht keinen Schatten werfen oder blenden. Um auch in den Schränken gleich das richtige Gewürz zu finden, bieten sich beleuchtete Böden an.

Lassen Sie sich Platz für geschmackvolle Dekoration. Regalleisten und offene Hängeschränke eignen sich hervorragend für Töpfe mit frischen Kräutern und Grünpflanzen. Was ebenfalls schöne Hingucker sind – Einweckgläser gefüllt mit Lebensmitteln. So haben Sie alles griffbereit und es sieht auch noch toll aus.

7. Funktional kombiniert: Wohnküche

Die Wohnküche ist der Ort, an dem sich die Familie am Tag zusammenfindet und gewissermaßen das Familienleben stattfindet – sie sollte Geselligkeit ausstrahlen. Es wird gekocht, gegessen, gewaschen, miteinander geredet und gelacht. Die Wohnküche hat es zum Ziel, den Großteil des Haushaltsunter einen Hut zu bringen.

Eine beliebte Kombination sind die klassischen Farben weiß und grau, da sie gut miteinander harmonieren. Weiße Akzente wirken leicht und beschwingt und eine Vielzahl an Accessoires lässt sich mit der Farbe vereinbaren. Grau ist sehr edel und strahlt eine gewisse Ruhe aus. Zusammen schaffen sie ein angenehmes Ambiente.

Da sich vieles in der Wohnküche abspielt, sollte sie leicht zu reinigen sein. Aus diesem Grund bieten sich pflegeleichte und robuste Küchenarbeitsplatten aus Laminat, Kunststein und Mineralwerkstoff, Glas, Keramik oder Beton an. Es ist immer ratsam, Elemente eines Esszimmers in Ihre Wohnküche zu integrieren. Auf diese Weise wird das Miteinander kommunikativer, da Sie gleichzeitig die Mahlzeit vorbereiten und sich mit Ihrem Besuch oder der Familie unterhalten können.

Unser Tipp: Da Haushalt und Kochen sich in einem Raum abspielt, achten Sie bei der Auswahl der Küchengeräte auf leise Varianten.

Küchen aus unserem Angebot