Möbel - Büro

Büromöbel: für einen produktiven Arbeitstag

Nach einem entspannten Wochenende wachen Sie Montagmorgen ausgeruht und gut gelaunt auf. Mit einer gemütlichen Dusche und einem vollmundigen Kaffee gelingt Ihnen der perfekte Start in die neue Woche. In den kommenden Tagen haben Sie viel vor! Eine wichtige Präsentation und ein Meeting mit neuen Kunden stehen auf dem Plan. Damit Sie effektiv und fokussiert arbeiten und alle Termine einhalten können, ist die Einrichtung Ihres Büros entscheidend. Denn nur an einem liebevoll und funktional gestalteten Arbeitsplatz freuen Sie sich Tag für Tag auf Ihren Job und meistern alle Herausforderungen.

Worauf es bei Büromöbeln ankommt und welche Möglichkeiten Sie bei der Ausstattung haben, das erfahren Sie hier.

121 Artikel


Was zeichnet Büromöbel aus?

Büromöbel sind das A und O für einen erfolgreichen Arbeitstag. Aus diesem Grund sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass das Mobiliar verschiedene Kriterien erfüllt.

Büromöbel sollten:

  • aus robusten Materialien gefertigt seinv
  • hohen Belastungen standhaltenv
  • hochwertig verarbeitet sein
  • ergonomische Eigenschaften besitzen
  • erweiterbar sein
  • Funktionalität und zeitlose Designs miteinander verknüpfen
  • beste Bedingungen für ein effektives Arbeiten schaffen

Schreibtisch, Bürostuhl, Schränke – diese Möbel gehören ins Office

Schreibtisch: das Herzstück im Büro

Ob einfacher Tisch, in Winkelform, in der Höhe verstellbar oder auf Gaming ausgerichtet – Schreibtische gibt es in verschiedenen Ausführungen. Dabei ist vor allem entscheidend, welche Ansprüche Sie an das Möbelstück haben. Möchten Sie Ihren Schreibtisch lediglich als Ablagefläche und Unterlage für kreative Arbeiten nutzen oder benötigen Sie viel Platz für mehrere Monitore? Sind Sie begeisterter Gamer und suchen einen Tisch, der Ihre Anforderungen hinsichtlich Stauraum, Design und Funktionalität erfüllt? Je nach Raumgröße können Sie bei uns zwischen platzsparenden und raumgreifenden Modellen wählen.

Bürostuhl: bequem sitzen

Neben einem Schreibtisch benötigen Sie natürlich auch einen ergonomischen Bürostuhl, auf dem Sie mehrere Stunden am Stück komfortabel Platz nehmen können. Ob bequemer Drehstuhl, eleganter Chefsessel oder sportlicher Gamerstuhl – Sie entscheiden. Für den nötigen Sitzkomfort sorgen eine gute Polsterung, Armlehnen und eine verstellbare Rückenlehne.

Rollcontainer und Schränke: für mehr Struktur am Arbeitsplatz

Wie heißt es so schön: Ordnung ist das halbe Leben! Diese benötigen Sie auch im Office, um stets den Überblick zu behalten. Sagen Sie losen Blättersammlungen Lebewohl. Mithilfe von Rollcontainern, Schränken und Regalen können Sie wichtige Unterlagen, Ordner, Bücher und weitere Büroutensilien systematisch verstauen. So haben Sie alles schnell griffbereit und einen aufgeräumten Schreibtisch. Das verbessert nicht nur Ihre Arbeitsleistung, sondern lässt Sie auch fokussierter Arbeiten. Möchten Sie vertrauliche Dokumente im Büro lassen, eignen sich abschließbare Büromöbel.

Weitere Tipps für die Einrichtung Ihres Arbeitszimmers finden Sie auf unserem Blog.

Ein Arbeitsplatz, der zu Ihnen passt: Büromöbel einstellen

Ein Arbeitstag kann sich manchmal ziemlich in die Länge ziehen. Damit Sie das Büro nach Feierabend nicht mit Rücken- und Kopfschmerzen verlassen, sollten Ihre Büromöbel richtig auf Sie eingestellt sein. Das ist extrem wichtig! Denn nur so können Sie eine bequeme und vor allem rücken- sowie augenfreundlicheSitzposition einnehmen. Worauf es dabei ankommt, zeigen wir im Folgenden.

Bürostuhl

  • Bei der optimalen Sitzhöhe bilden Knie und Becken einen Winkel von 90 bis 100 Grad.
  • Die Füße berühren den Boden komplett.
  • Die Wölbung des Bürostuhls befindet sich im Bereich Ihres Beckens.
  • Wenn Sie Ihre Unterarme bequem auf den Armlehnen ablegen, ergeben diese einen rechten Winkel zu Ihren Oberarmen.
  • Eine korrekte Sitzposition unterstützt die natürliche Doppel-S-Form der Wirbelsäule.
  • Nutzen Sie die gesamte Sitzfläche des Stuhls.

Schreibtisch

  • Stuhl- und Schreibtischhöhe passen sowohl zueinander als auch zu Ihrer Körpergröße.
  • Ihre Ober- und Unterarme ergeben mindestens einen 90-Grad-Winkel zur Arbeitsfläche.
  • Der Schreibtisch steht seitlich zum Fenster. Das Licht sollte weder von hinten auf den Bildschirm scheinen noch von vorn kommen und Sie dabei blenden.  

Bildschirm

  • Die Höhe des Bildschirms ist so gewählt, dass Sie über die Oberkante schauen können, ohne den Kopf anheben zu müssen.
  • Ihr Blick richtet sich in einem Neigungswinkel von 20 bis 30 Grad auf die Mitte des Bildschirms.
  • Die Bildschirmgröße ist entscheidend für die Distanz zwischen Monitor und Augen – der Abstand von 50 bis 80 cm ist optimal.

Beleuchtung

  • Die perfekte Beleuchtung am Arbeitsplatz setzt sich aus direktem und indirektem Licht zusammen.
  • Ihre Tischleuchte erzeugt ein helles Licht, aber blendet Sie nicht. Wir empfehlen eine Beleuchtungsstärke von mindestens 500 Lux.
  • Das Licht hat eine Farbtemperatur von natürlichem Weiß bis warmweiß.