Wohnen - TV- & Phonomöbel

TVMöbel

Besonders in den kalten und dunklen Herbst- und Wintermonaten spielt sich die Abendgestaltung meistens vor dem Fernseher ab. Das Schöne am Fernsehen ist, dass Sie als Zuschauer in eine andere Welt abtauchen können. Machen Sie es sich mit Ihren Liebsten bequem und genießen Sie das gemeinsame Fernseh-Erlebnis. Bei Ihrer Lieblingsserie oder dem neuesten Blockbuster lässt sich der verregnete Sonntagnachmittag aushalten. Der Hauptakteur dabei ist selbstverständlich der Fernseher. Damit das Gerät optimal zur Geltung kommt und Sie den Bildschirm genau im Blick haben, lohnt sich die Anschaffung von einem TV-Schrank. Lassen Sie sich von unserer facettenreichen Auswahl begeistern. Ob Sie den klassischen Landhausstil bevorzugen oder doch das stilvolle Modell in Betonoptik favorisieren – für jeden Geschmack und Einrichtungsstil findet sich der richtige Fernsehtisch.

29 Artikel


Welche Möbel setzen Ihren Fernseher gekonnt in Szene?

TV-Schränke gibt es in verschiedenen Ausführungen. Je nachdem, was Ihnen wichtig ist und welches Equipment Sie unter dem TV platzieren möchten – wir helfen Ihnen, das passende Modell zu finden.

  • Wenn Sie Wert auf Flexibilität legen, dann sind TV-Racks mit Rollen die optimale Lösung für Sie. So ist es Ihnen möglich, den Fernseher samt Technik an einen beliebigen Ort im Wohnzimmer zu schieben. TV-Racks setzen sich aus drei übereinander liegenden Flächen zusammen und bieten viel Platz für den Blu-ray Player, Receiver, Fernbedienungen und Co.
  • Ein TV-Lowboard punktet vor allem mit seiner geringen Größe. Dadurch eignet sich das Möbelstück hervorragend für kleine Wohnzimmer. Je nach Modellwunsch können Sie bei Möbel AS zwischen Lowboards mit Beleuchtung und verschiedenen Fächer- und Schubkasten-Kombinationen wählen. In den Fächern finden Geräte und notwendiges TV-Zubehör ihren Platz. Als besonders praktisch erweisen sich Kabelvorrichtungen an der Möbel-Rückseite. Dadurch vermeiden Sie einen unliebsamen Kabelsalat.
  • Eine erweiterte Variante des TV-Schranks ist ein Sideboard. Das Möbelstück ist eine raffinierte Kombination aus mehreren offenen und geschlossenen Fächern. In den Fächern mit Tür lassen Sie technische Geräte und Kabel verschwinden. Die offenen Vorrichtungen können Sie nach Herzenslust gestalten. Ob Sie Ihre Filmesammlung, interessante Bücher oder Wohnaccessoires aufstellen möchten, bleibt ganz Ihnen überlassen. Auf dem Board können Sie neben dem Fernseher Kerzen aufstellen, um für ein stimmungsvolles Ambiente am Abend zu sorgen.
  • Der TV-Schrank und TV-Unterschrank ist eine kleinere Variante des Sideboards. Trotzdem haben Sie ausreichend Platz für alles, was Sie für einen erfolgreichen Fernsehabend benötigen. Hinter Glastüren werden Ihre Filme vor Staub geschützt und gleichzeitig ansprechend präsentiert. Durch Aussparungen an der Rückseite können Sie die Kabel ganz einfach aus dem Weg schaffen.

Welches Design darf es sein?

Bei Möbel AS begegnet Ihnen eine umfangreiche Produktauswahl. Für jeden Geschmack und jede Einrichtung ist das passende Exemplar vorhanden. Wenn Sie Ihr Wohnzimmer im Landhaus- oder Country-Stil eingerichtet haben, werden Sie definitiv fündig. Ein Fernsehtisch aus Holz verleiht Ihrem Wohnraum eine warme und natürliche Note. Außerdem wirkt der Holz-Look immer sehr hochwertig und ist mit verschiedenen Möbeln kombinierbar. Für einen einzigartigen Kontrast sorgen TV-Möbel in Holz und weiß. In Kombination mit Möbeln in denselben Farben kommt der Fernseher besonders schön zur Geltung. Ihr Wohnzimmer ist von einem modernen Design und kühlen Farben geprägt? Dann entscheiden Sie sich für einen stilvollen TV-Schrank in dunkelgrauer Betonoptik oder Weiß Hochglanz. Auf diese Weise hat Ihr Fernseher einen besonders edlen Auftritt.

Tipps rund um Ihre TV-Möbel

Tipp 1: In einem kleinen Wohnzimmer sollten Sie anstatt eines Sideboards auf ein Lowboard zurückgreifen. So können Sie auch auf begrenztem Raum Ihren Fernseher in angenehmer Sichthöhe aufstellen und verschiedenes Fernseh-Zubehör lagern.

Tipp 2: Damit Sie bei vielen Kabeln den Überblick behalten, sortieren Sie die jeweiligen Anschlusskabel mit einem Kabelbinder oder einem einfachen Band.

Tipp 3: Bei der Fernsehtisch-Auswahl können Sie sich an dem Stil und Farbton Ihrer Wohnlandschaft orientieren. In der Regel nimmt das Möbelstück den größten Raum im Wohnzimmer ein und ist maßgeblich für weitere Anschaffungen.

Tipp 4: Nachdem Sie sich für einen TV-Unterschrank entschieden haben, positionieren Sie diverse Player und Receiver in gewissen Abständen zueinander. Da die Geräte bei langen Betriebszeiten heiß werden, empfehlen wir einen Mindestabstand von 5 Zentimetern.