Wohnen - Regale

Regale

Regale – klein oder groß – sind eine tolle Ergänzung zu Schränken und Kommoden. Demzufolge dürfen sie in keinem Zimmer fehlen. Im Handumdrehen sind herumliegende Bücher, CDs, Gewürze und wichtige Dokumente verstaut. Die nützlichen Möbelstücke sind vielseitig einsetzbar. Ob als Küchenregal, CD-Regal, Wandboard, Wein- oder Aktenregal – Regale gibt es in unzähligen Ausführungen und Größen. Je nach Modellauswahl haben Sie zahlreiche Ablagemöglichkeiten, um die Unordnung in Ihren vier Wänden zu bekämpfen. Die Möbel punkten nicht nur mit ihrem funktionalen Charakter, sondern auch mit stilvollen Designs. Lassen Sie sich von der vielfältigen Auswahl an Stauraum-Wundern begeistern und bringen Sie wieder Ordnung in Ihr Leben!

90 Artikel


Ein Regal, unzählige Möglichkeiten

Regale gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Größen und Nutzungsmöglichkeiten. Allgemein werden Regale in Stand- und Wandregal unterteilt. Die erste Variante ist mit vielen großen Fächern ausgestattet, die möglichst viel Ballast tragen sollen. So lassen sich schwere Aktenordner und Ihre Büchersammlung problemlos unterbringen. Für einen sicheren Stand können Sie das Regal zusätzlich an der Wand befestigen. Ein Wandregal ist die perfekte Lösung, um wenig Platz in der Wohnung effektiv zu nutzen. In der Höhe setzen Sie einen schönen Akzent und die Fläche unter dem Regal kann anderweitig verplant werden.

Den zwei Oberkategorien lassen sich spezifische Regale zuordnen:

  • Raumteiler

    Raumteiler eignen sich hervorragend in kleinen Wohnungen. Wenn sich der Schlaf-, Koch- und Wohnbereich in demselben Zimmer befindet, kann ein Raumtrenner wahre Wunder vollbringen. Durch das Regal wird der Raum optisch aufgelockert und in verschiedene Bereiche eingeteilt. Ein Raumteiler bietet sich ebenfalls für große Zimmer an. So bekommen lange kahle Wände eine Struktur. Steht das Regal im Raum, können Sie es sogar von beiden Seiten nutzen. Das klassische Raumteiler-Modell ist ein Quadrat mit gleich großen Fächern. Wer es ausgefallen mag, entscheidet sich für asymmetrische Stufenregale.

  • Küchenregal

    Sie kennen es bestimmt: Beim Kochen benötigen Sie ein bestimmtes Gewürz, was jedoch unauffindbar ist. Damit Sie die benötigte Zutat schnell parat haben, hilft ein Küchenregal. Ordnen Sie hier Ihre Gewürzsammlung übersichtlich an. Einfache Wandboards eignen sich ebenfalls hervorragend. Auf frei stehende Regale können Sie frische Kräuter stellen. Das duftet nicht nur gut, sondern ist auch ein optisches Küchen-Highlight.

  • Bücherregal

    Für alle begeisterten Leseratten ist ein großes Bücherregal unabdingbar. Auf diese Weise können Sie Ihre wachsende Büchersammlung gekonnt in Szene setzen. Aber auch Musik- und Film-Fans können das Regal für ihre Zwecke nutzen. Für kleine Wohnräume bieten sich dafür schmale hohe Regale an.

  • Wandboard

    Wandboards sind individuell einsetzbar. Sie dienen entweder als Ablagefläche oder als Dekorationselement in Ihrem Wohnbereich. Dezente Vasen, Bilderrahmen oder Ihr Lieblingsbuch kommen auf dem kleinen Wandregal perfekt zur Geltung.

  • Weinregal

    Weinliebhaber können auf ein dekoratives Weinregal nicht verzichten. Die Regale sind so konzipiert, dass die edlen Tropfen fachgerecht und platzsparend aufbewahrt werden. Verkorkte Weinflaschen werden liegend gelagert, damit der Korken seine Feuchtigkeit und Elastizität beibehält. Sie wissen mit nur einem Blick, welche Sorten noch vorrätig sind. Das Möbelstück ist ein stilvoller Hingucker in Ihrem Wohnzimmer oder Weinkeller.

So finden Sie das passende Regal!

Bevor Sie sich für ein Regal entscheiden, messen Sie die vorgesehene Fläche genau aus. So verhindern Sie eine böse Überraschung am Ende. Besonders für die Wahl eines Raumteilers müssen Sie die Raum- und Regalgröße beachten. Planen Sie ausreichend Platz zu den Wänden ein, damit Sie sich trotz Raumtrenner noch frei bewegen können. In kleinen Räumen lautet die Devise: eher hoch als breit. Eckregale sind ebenfalls eine gute Wahl. Sie nehmen wenig Platz ein, füllen ungenutzte Ecken aus und bieten trotzdem viel Stauraum. Nachdem die Maße geklärt sind, überlegen Sie sich, welchen Zweck das Regal erfüllen soll. Möchten Sie es hauptsächlich als Dekorationsfläche oder als Ablage nutzen? Entscheiden Sie sich nun für ein Design Ihrer Wahl. Bevorzugen Sie den natürlichen Holz-Look, das modern-schlichte Modell oder ein ausgefallenes Regal im Industrial-Style? Unser Sortiment hält für jeden Geschmack das passende Regal bereit.