Wohnaccessoires - Wanduhren

Wanduhren

Unsere schnelllebige Gesellschaft ist stets darauf bedacht, die Uhrzeit im Auge zu behalten. Schließlich ist ein gutes Zeitmanagement gefragt, um all seine Tages-to-dos zu schaffen. Eine schöne Wanduhr hilft Ihnen dabei, Ihren Alltag zu organisieren. So findet sich neben der Arbeit genügend Zeit für das gemütliche Frühstück mit der Familie und eine lustige Küchenschlacht am Abend. Wanduhren überzeugen vor allem mit ihrer Vielseitigkeit! Sie sorgen in nahezu jeder Räumlichkeit für einen praktischen und noch dazu dekorativen Hingucker. Stöbern Sie durch unser Sortiment und entdecken Sie Wanduhren fürs Wohnzimmer, Schlafzimmer und die Küche.

17 Artikel


Welche Vorteile bringt eine Wanduhr mit sich?

  • Wanduhren zeigen nicht nur die Uhrzeit an, sondern eignen sich gleichzeitig als stylisches Dekorationsobjekt und Eyecatcher.
  • Die praktischen Zeitmesser gibt es in unendlich vielen Designs. So findet sich für jeden Einrichtungsstil – ob modern, rustikal oder gemütlich – ein passendes Exemplar.
  • Mit einer Wanduhr erwecken Sie kahle Zimmerwände zum Leben.
  • Im Gegensatz zu Standuhren nehmen Wanduhren keinen Platz am Boden
  • Wanduhren sind echte Allround-Talente bei der Wohnungseinrichtung. Sie machen nicht nur in der Küche eine gute Figur, sondern auch im Wohnzimmer, Flur oder Kinderzimmer.

Modern, Vintage und Landhaus: Wanduhren-Designs

Die Auswahl an Wanduhren fürs Wohnzimmer ist riesengroß. Bei Möbel AS finden Sie Zeitmesser für verschiedene Wohnstile.

  • Modern und clean

Der moderne Einrichtungsstil wird von klaren Linien und zurückhaltenden Farben bestimmt. Mit einer extravaganten Wanduhr ohne Rahmen setzen Sie einen schönen Akzent im Wohnzimmer. Sie mögen es lieber dezent? Dann ist eine Uhr im zeitlosen Metall-Design und goldenen Zeigern genau das richtige. Schlichte Modelle in Weiß passen ebenfalls zum modernen Wohnstil.

  • Perfekt unperfekt

Der Vintage-Look ist in vielen Wohnungen auf dem Vormarsch. Auf alt getrimmte Möbel, abgeplatzter Lack und freundliche Pastellfarben zeichnen den Stil aus. Mit einer Wohnzimmer-Wanduhr in verwaschenen Farben oder einem offenen Uhrwerk treffen Sie garantiert ins Schwarze.

  • Gemütlich und einladend

 

Der natürliche Landhausstil hat es Ihnen angetan? Kein Wunder. Mit seinen Holz-Elementen und bezaubernden Weiß- und Pastelltönen verleiht er jeder Räumlichkeit einen ganz besonderen Charme. Für ein stimmiges Gesamtbild sorgen Sie mit einer Wanduhr aus Holz. Diese verströmt nicht nur ein Gefühl von Geborgenheit, sondern erinnert gleichzeitig an die Natur, die bei diesem Wohnstil eine tragende Rolle einnimmt.

 

Auf unserem Blog stellen wir Ihnen die beliebtesten Einrichtungsstile vor.

In welchen Wohnräumen wirken Wanduhren besonders gut?

Wanduhren haben einen großen Vorteil: Es findet sich in nahezu jedem Zimmer ein schönes Plätzchen für sie.

Das Schlafzimmer sollte zur smartphonefreien Zone erklärt werden. Um trotzdem zu wissen, wie spät es beim Aufwachen ist, hilft eine Uhr an der Wand. Achten Sie darauf, dass das gewünschte Exemplar als „geräuscharm“ gekennzeichnet ist. Vor allem Digitaluhren verfügen über eine Reihe praktischer Sonderfunktionen.

Im Kinderzimmer verbreiten farbenfrohe Uhren gute Laune. So lernt der Nachwuchs mit Freude die Uhrzeit. Die Ziffern sollten groß und gut lesbar sein.

Damit Sie beim Kochen stets den Garpunkt der Spaghetti abpassen können, werfen Sie einfach einen Blick auf Ihre moderne Wanduhr. Modelle mit appetitanregenden Bildern von Kräutern, Gemüse oder Cocktails sind in der Küche besonders beliebt.

So bringen Sie Ihre Uhr an die Wand: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wanduhren können Sie ganz einfach selbst aufhängen. Mit unseren Tipps gelingt die Montage im Handumdrehen:

  1. Wählen Sie einen geeigneten Platz für Ihre Wohnzimmer-Wanduhr aus.
  2. Steigen Sie nun auf eine Leiter und richten Sie die Uhr mit einer Wasserwaage horizontal aus.
  3. Markieren Sie mit einem Bleistift die Stelle, an der Sie die Uhr später platzieren möchten. Für größere Uhren-Exemplare sollten Sie zusätzlich einen Dübel
  4. Hängen Sie die Wanduhr so auf, dass sie nah an der Wand

Wanduhren anbringen – das sollten Sie beachten

  • Damit Ihr neues Wohnaccessoire gebührend zur Geltung kommt, sollten Sie ausreichendAbstand zu Möbeln, Bildern und Lampen
  • Platzieren Sie die Wanduhr nichtzu niedrig im Raum. Auf Augenhöhe angebracht, haben Sie die Zeit stets gut im Blick. Orientieren Sie sich dabei an Kanten von Schränken oder Regalen.
  • Während sich helle Wanduhren perfekt von einer dunklen Zimmerwand abheben, sorgen Sie mit einer Uhr in gedeckten Farben für einen spannenden Kontrast zu weißen Wänden.
  • Sie möchten ein schönes Arrangement bestehend aus Wanduhr und verschiedenen Bildern kreieren? Auch das ist möglich. Achten Sie lediglich darauf, dass sich alle Elemente in ihrem Stil ähneln. Andernfalls kann die Anordnung schnell überladen und unruhig wirken.

Weitere Deko-Ideen gefällig? Auf unserem Blog finden Sie Inspirationen fürs Badezimmer und die Küche.