Schlafen - Matratzen & Topper

Betten Sie sich wie auf Wolken!

Um morgens erholt aufwachen zu können, spielt nicht nur die Auswahl des Bettes eine große Rolle, sondern auch das Zusammenspiel von Matratze, Lattenrahmen und Bett. Doch die Auswahl an verschiedenen Matratzenarten ist so groß und undurchdringbar, dass die richtige Wahl hier oft schwer fällt.

32 Artikel


Taschenfederkernmatratzen

Taschenfederkernmatratzen sind der Klassiker unter den Matratzen. Die Federn sind in Taschenfedern genäht, wodurch die Matratze besonders punktelastisch wirkt. Das bedeutet dass die Matratze nur dort unterstützt, wo es nötig ist. Ein großflächiges Einsinken wird dadurch verhindert.

Kaltschaummatratzen

Die Belüftungskanäle in der Matratze sorgen für ein angenehmes Schlafklima, was besonders bei Allergikern von Nachteil ist. In erster Linie ist diese Matratze für Bauchschläfer geeignet.

Viscoschaummatratzen

Die oberste Schicht dieser Matratzen besteht aus einem Schaumstoff, welcher sich optimal an die Körperkonturen anpasst. Typisch für Viscoschaummatratzen ist der Memory-Effekt, wodurch die Konturen auch nach dem Aufstehen noch für einige Sekunden erkennbar bleiben. Dies sorgt für eine lange Lebensdauer.

7-Zonen-Matratze

Die 7-Zonen-Matratze ist eine tolle Möglichkeit für noch mehr Komfort. Die Matratze ist in 7 Bereiche eingeteilt. Dadurch hat die Matratze eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper und kann diesen optimal unterstützen. In der Regel ist der Schulterbereich weicher als beispielsweise der Rückenbereich. So hängt der Rücken nicht durch. Die Matratze verfügt zusätzlich über eine hohe Punktelastizität.

Topper

Ein Topper ist eine dünne Matratze, von ca. 2 - 6 cm. Dieser wird als zusätzliche Ausstattung auf die Matratze gelegt. Dadurch wird das Schlafgefühl verbessert.

Bei Betten mit einer Liegefläche von ca. 180 x 200 cm, mit zwei Matratzen, beseitigt der Topper die störende Ritze zwischen den einzelnen Matratzen.

Spannbettlaken, egal in welcher Farbe, schützen die Matratzen vor Verunreinigungen und erhöhen die Langlebigkeit der Matratze.