Küchen - Elektrogeräte

Neben der normalen Kücheneinrichtung, wie Oberschränke und Unterschränke, gehören natürlich auch die Elektrogeräte zum unverzichtbaren Inventar von Küchen. Vom Geschirrspüler und Kühlschrank, über den Herd und Backofen, bis zur Dunstabzugshaube: Bei Möbel AS erhalten Sie Küchen-Elektrogeräte bekannter Marken in großer Auswahl und können zum Teil sogar ein praktisches Geräteset erwerben. mehr lesen >

23 Artikel


Küchengeräte als unverzichtbare Küchenhelfer

Beim Kauf Ihrer Küchen-Elektrogeräte kommt es auf viele verschiedene Faktoren an, damit aus dem Elektrogerät ein unverzichtbarer Küchenhelfer wird. Achten Sie bei den Geräten unbedingt auf die Energieeffizienz. Stromsparende Küchengeräte arbeiten nicht nur besonders ökologisch, sondern zahlen sich auf lange Sicht ebenso durch die Einsparung von Stromkosten für Sie aus. Auch die Bauform der Küchen-Elektrogeräte ist bei der Wahl von essenzieller Bedeutung. So können Sie bei den meisten Küchengeräten zwischen Einbau- und Standgerät wählen.

Kühlschrank: Lebensmittel kühl und frisch lagern

Der Kühlschrank gehört zu den Küchen-Elektrogeräten, die in keinem Haushalt fehlen dürfen. Im Kühlschrank lagern die Lebensmittel kühl und bleiben dadurch lange frisch. Im Tiefkühlschrank bewahren Sie das Gefriergut auf, bis Sie es zum Kochen brauchen. Außerdem sind Kühlschränke mit integriertem Eisfach erhältlich. Die Kühl-Gefrierkombi vereint Kühlschrank und Tiefkühlschrank in einem Gerät. Ein solches Geräteset ist besonders praktisch – allein, weil es weniger Platz benötigt als zwei separate Geräte. Bei der Auswahl der passenden Küchen-Elektrogeräte kommt es hier auf den persönlichen Bedarf an und darauf, wie viel Gefriergut Sie gewöhnlich zum Kochen verwenden. Doch welcher Kühlschrank passt am besten in die eigene Küche? Wie groß soll das Küchen-Elektrogerät sein, mit oder ohne Eisfach? Bei einem Kühlschrank spielt zudem die Energieeffizienz eine wichtige Rolle. Wenn Sie Küchen-Elektrogeräte mit einer hohen Energieeffizienz kaufen, sparen Sie langfristig Strom und damit Geld.

Backofen: knusprig und saftig backen

Backöfen besitzen eine Vielzahl an Heizarten und Funktionen:

  • Ober- und Unterhitze eignen sich optimal beim Backen und Braten in der heimischen Küche.
  • Bei der Unterhitze kommt die Hitze im Backofen nur vom Unterboden.
  • Oberhitze ist ideal, wenn Sie in Ihrer Küche etwas überbacken wollen. Dadurch bekommt Ihr Braten im Backofen eine schöne Bräune.
  • Umluft: An der Rückwand vom Backofen befindet sich ein Ventilator, der für eine gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt.
  • Heißluft: Um den Ventilator der „Umluft-Funktion“ ist eine zusätzliche Heizspirale, die für perfekte Backergebnisse im Backofen sorgt.
  • Grill: Ein Backofen mit Grillfunktion eignet sich ideal zum Bräunen der Oberfläche. Für eine besonders gleichmäßige Bräune sorgt das Grillen mit Drehspieß.
  • Die Pizzastufe ist eine Kombination aus Unterhitze und Heißluft, wodurch die Pizza besonders knusprig wird.
  • Die Pyrolyse ist perfekt für Küchen geeignet, in denen wenig Zeit für die Hausarbeit bleibt. Durch diese Funktion lassen sich Backöfen besonders einfach reinigen. Küchen-Elektrogeräte mit dieser Funktion zersetzen Koch- und Backrückstände bei hoher Temperatur in Asche, die nur noch mit einem feuchten Tuch abgewischt werden muss.

Herd und Kochfeld: kochen, dämpfen und braten

Wie kochen Sie am liebsten? In Bezug auf den Herd und das Kochfeld erwartet Sie eine riesige Modell-Auswahl bei Möbel AS. Der Herd in der Küche kann mit drei verschiedenen Beheizungsarten betrieben werden: Elektro, Gas oder Induktion. Außerdem können Sie die Küchen-Elektrogeräte mit unterschiedlichen Kochfeld-Arten wählen. Welcher Herd für Sie und Ihre Küche infrage kommt, hängt vor allem vom Anschluss in Ihrer Küche ab.

Der klassische Gasherd findet sich heute nur noch selten in der Küche, dafür erfreut sich der Herd mit Induktion großer Beliebtheit – und das aus guten Grund: Denn auf diesem Herd geht das Kochen besonders schnell vonstatten. Bei einem Induktions-Kochfeld entsteht eine schnell kontrollierte Hitze – aber erst, wenn ein Topf oder eine Pfanne mit dem Kochfeld in Berührung kommt. Daher ist ein solcher Herd besonders für Haushalte mit Kindern zu empfehlen. Allerdings ist für diese Kochfeld-Art das passende Kochgeschirr notwendig, denn nicht jeder Topf eignet sich für ein solches Kochfeld.

Die moderne Küche arbeitet heute vielfach mit Cerankochfeldern, die allein durch ihre elegante Optik überzeugen. Außerdem erweist sich das Kochfeld aus Ceran als ungemein pflegeleicht und einfach zu reinigen. So können Sie eingebrannte Speisereste am Herd in Nullkommanichts beseitigen.

Dunstabzugshaube: frische Luft in der Küche

Die Dunstabzugshaube sorgt für frische Luft in Ihrer Küche. Es gibt die Küchen-Elektrogeräte in verschiedenen Designs und Formen. Moderne Dunstabzugshauben sind leistungsstark und dennoch geräuscharm. Die Dunstabzugshaube wird über dem Herd angebracht und ermöglicht beim Kochen den Abzug unangenehmer Gerüche. Mittlerweile gibt es aber auch zahlreiche Kochfeldabzüge, bei denen der Abzug am Kochfeld integriert ist.

Geschirrspüler: abwaschen lassen, statt selbst zu spülen

Geschirrspüler gehören für einige zu den Luxusartikeln in der Küche, für andere ist eine Geschirrspülmaschine nicht mehr weg zu denken. Verständlich, denn ein Geschirrspüler spart viel Zeit und Arbeit. Wenn Sie sich eine Geschirrspülmaschine kaufen wollen, kommt es neben der Energieeffizienz auf die Größe des Gerätes an. Für einen Single-Haushalt reicht ein Geschirrspüler mit geringerer Breite, große Haushalte benötigen für die Küche schon ein großes Gerät. Weitere Kriterien für den Kauf der Küchengeräte stellen hier die Lautstärke und der Verbrauch dar.