Heimtex & Deko - Deko-Artikel

Deko-Artikel: für ein Zuhause mit Wohlfühlfaktor 

Meist bedarf es nur weniger Handgriffe, um einen Wohnraum in eine kleine Wohlfühl-Oase zu verwandeln. Hier ein Blumentopf und ein paar Bilderrahmen mit Schnappschüssen aus dem letzten Urlaub, da eine schöne Figur – schon wirkt das Zimmer viel wohnlicher und einladender. Mit der passenden Dekoration können Sie jeden Raum im Haus sowie Ihren Garten in einem völlig neuen Licht erstrahlen lassen und für echte Heimatgefühle sorgen. Wenn es ums Dekorieren Ihrer vier Wände geht, haben Sie unendlich viele Möglichkeiten. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Stöbern Sie durch unser vielseitiges Sortiment an Deko-Artikeln und setzen Sie schöne Akzente für mehr Gemütlichkeit! mehr lesen>

Deko Artikel bei Möbel AS

52 Artikel


10 Gründe, warum Sie keineswegs auf Dekoration verzichten sollten

  1. Deko-Artikel machen eine Wohnung heimelig und gemütlich.
  2. Dekoration ist für die Strukturierung eines Raumes verantwortlich.
  3. Möbel werden erst durch die passende Dekoration zum Leben
  4. Selbst mit kleinen Deko-Artikeln können Sie eine große Wirkung
  5. Ohne Wohnaccessoires würden Ihre Räume anonym wie unbewohnte Zimmer wirken.
  6. Dekoration wie Textilien, Tischschmuck und Figuren bescheren Ihnen ein gutes Gefühl.
  7. Beim Dekorieren Ihrer Wohnung können Sie sich kreativ ausleben – erlaubt ist, was gefällt.
  8. Dekoration haben nicht nur einen dekorativen Nutzen – viele Stücke erfüllen meist auch einen praktischen Zweck.
  9. Ausgewählte Wohnaccessoires werten Ihre Räumlichkeiten auf und verpassen ihnen den letzten Schliff.
  10. Mit Deko-Elementen bringen Sie Ihre Persönlichkeit zum Ausdruck und verleihen Ihrem Zuhause eine persönliche Note.

Ein Gefühl von Zuhause: Dekoration für jeden Raum

Schlafzimmer

Das Schlafzimmer sollte ein Raum sein, in dem Sie abschalten und zur Ruhe kommen können. Hilfreich dabei sind Grünpflanzen, eine Buddha-Figur, Kerzen und kuschelige Textilien.

Wohnzimmer

Im Wohnbereich dürfen Sie sich beim Dekorieren austoben. Auch in diesem Zimmer des Hauses bieten sich Pflanzen an. Einen schönen Blickfang bildet beispielsweise eine Sanduhr aus Glas oder eine Dekoschale, in der Sie Obst beziehungsweise Kerzen arrangieren. Für ein stimmungsvolles Ambiente am Abend sorgen Sie mit Lichterketten.

Bad

In der heimischen Wellnessoase bieten Schränke und Ablageflächen genügend Raum für dekorative Wohnaccessoires. Ob Dekopflanzen im Topf, Lichterketten oder Laternen – so schaffen Sie einen Ort der Entspannung!

Für weitere Einrichtungsideen schauen Sie auf unserem Blog vorbei.

Deko-Artikel im Wandel der Jahreszeiten

Mit der richtigen Dekoration halten die verschiedenen Jahreszeiten sowohl im Garten als auch in den Wohnräumen Einzug. Wir zeigen, welche Elemente zu den warmen und kalten Monaten passen.

  • Frühlingsgefühle und Sommer-Vibes

Wenn die Tage wieder länger werden und die Temperaturen steigen, verbringen die meisten Menschen Ihren wohlverdienten Feierabend im Garten oder auf der Terrasse. Doch nicht nur im Außenbereich, sondern auch im Haus kommt nach der dunklen Jahreszeit die Sehnsucht nach frischen Farben und neuen Deko-Artikeln auf! Mit Wandbildern, Dekofiguren aus Holz und Gold, einem Brunnen samt LED-Beleuchtung, einer Buddha-Statue, Laternen, Vasen sowie verspielten Gartensteckern fürs Beet bringen Sie die gute Laune zu sich nach Hause.

  • Kuschelige Stunden an kalten Herbst- und Wintertagen

Vor allem in den dunklen und kühlen Monaten im Jahr wächst der Wunsch nach Wärme und Geborgenheit. Gemütlich wird es mit stimmungsvollen Lichterketten, Kerzen auf einem Holztablett, Trockenblumen in schmalen Vasen und thematisch passenden Dekofiguren. Halten Sie sich im Herbst bei Deko-Artikeln an warme Braun- bis Orangetöne; im Winter sind vor allem Gold, Grün und Rot die Stars der Inneneinrichtung.

Welche Deko-Artikel passen zu meinem Einrichtungsstil?

Die Welt der Wohnaccessoires ist vielseitig, bunt und individuell. Dekoration ist so viel mehr als Sie im ersten Moment vermuten möchten. Welche Deko-Stile es gibt und welcher dabei am besten in Ihre Wohnung passt, zeigen wir hier:

Rustikales Landhaus-Flair

Wenn es um die Gestaltung des Wohnraumes geht, darf ein beliebter Klassiker nicht fehlen: der Landhausstil. Natürliche Materialien und freundliche Farben zeichnen den Wohnstil aus. Im Fokus steht vor allem eine gemütliche und heimelige Atmosphäre. Passende Deko-Artikel sind Holzfiguren, die hauptsächlich in Pastelltönen gehalten sind und kuschelige Textilien aus Baumwolle oder Leinen. Ebenfalls ein Must-have sind Vasen, Blumentöpfe, Lichterketten, kleine Schalen und Laternen. Florale Motive runden den Wohnstil perfekt ab.

Moderner Wohnstil

Sie mögen es lieber modern? Dann besteht Ihre Einrichtung höchstwahrscheinlich aus funktionalen Möbeln in schlichtem Design. Der moderne Wohnstil beschränkt sich vor allem auf schnörkellose und puristisch angehauchte Accessoires. Staubfänger und Kinkerlitzchen haben hier nichts verloren. Legen Sie viel mehr den Fokus auf Deko-Artikel aus Glas, Stahl, Silber und Stein, die mit klaren Linien sowie Farben überzeugen. Durch hochwertige Elemente schaffen Sie eine luftig-lässige Raumatmosphäre. Entdecken Sie moderne Skulpturen, kubische Vasen, stylische Laternen und Schalen.

Nostalgischer Vintage- und Shabby-Chic-Look

Hinter Deko-Artikeln im Shabby-Chic-Stil verbergen sich bewusst auf alt getrimmte Wohnaccessoires. Abgeplatzter Lack und leichte Gebrauchsspuren – genau das ist es, was die Stücke so einzigartig und interessant macht. Charakteristisch für diesen Einrichtungsstil sind zarte Pastell- und Beigetöne sowie natürliche Materialien. Für eine gemütliche Stimmung sorgen Sie mit einer alten Küchenuhr, Holztabletts, handgefertigten Vasen, Windlichtern sowie Kissen im Strick- und Häkel-Look.

Welche Einrichtungsstile es außerdem gibt, erfahren Sie auf unserem Blog. 

Worauf sollte ich beim Dekorieren achten?

Die eigenen vier Wände zu dekorieren, soll Spaß machen! Damit Ihre Räume jedoch am Ende nicht zu überladen wirken, gibt es einige Grundregeln, die Sie im Hinterkopf behalten sollten. Wir verraten, welche das sind:

  • Schaffen Sie einheitliche Farbwelten: Damit der Raum eine harmonische Grundstimmung erhält, sollten Deko-Artikel gemäß den bereits vorhandenen Zimmerfarben ausgewählt werden.
  • Bilden Sie kleine Gruppen: Dekoration wie Figuren, Kerzen und Pflanzen lassen sich hervorragend in kleinen Gruppierungen anordnen. Dabei wirken vor allem ungerade Stückzahlen sehr stimmig im Gesamtbild.
  • Weniger ist oft mehr: Es passiert schnell, dass ein Zimmer vollgestellt aussieht. So kommen einzelne Elemente nicht richtig zur Geltung, sondern verschwinden im Meer von Deko-Artikeln. Lassen Sie demzufolge ausreichend Freiräume und setzen Sie den Fokus auf ausgewählte Stücke.
  • Gleich und gleich gesellt sich gern: Sie müssen nicht unbedingt drei Blumentöpfe oder Bilderrahmen nebeneinander aufstellen. Lassen Sie Ihrer Kreativität beim Dekorieren freien Lauf! Wichtig ist nur, dass sich die Deko-Artikel in Farbe, Form, Textur oder Funktion ähneln.
  • Lieblingsstücke in den Fokus: Sie haben ein besonderes Foto rahmen lassen oder sich ein neues Designer-Stück geleistet? Dann setzen Sie Ihre liebsten Wohnaccessoires gekonnt in Szene – am besten an einer Stelle, die Ihr Blick oft streift.