Bad - Aufbewahrung

Wer kennt es nicht? Auf dem Badewannenrand tummeln sich unzählige Shampoo-Flaschen, der Rasierer und die gelben Quietscheentchen der Kinder. Beim Saubermachen räumen Sie diese und viele weitere Badutensilien jedes Mal von A nach B. Das ist nicht nur mühselig, sondern auch vollkommen unnötig. Die Lösung ist dabei ganz simpel: Aufbewahrungskörbe für das Badezimmer! So erhalten Badutensilien und Kleinteile ihren festen Platz und das unübersichtliche Durcheinander im Bad hat endlich ein Ende. Wir zeigen, wie Sie im Handumdrehen für Struktur und Ordnung sorgen und außerdem Zeit und Nerven sparen. mehr lesen >

42 Artikel


Retter des Badezimmer-Alltags: Systeme zur Badaufbewahrung

Auf dem Boden türmt sich die schmutzige Wäsche der vergangenen Tage. Zudem fragen Sie sich, wo Ihre Haarbürste und die Ersatzklingen für den Rasierer abgeblieben sind! Wenn Ihr Badezimmer wieder einmal im Chaos versinkt, sollten Sie schnellstmöglich handeln und Ordnung schaffen. Vor allem in einem kleinen Bad sorgt eine große Menge an Dosen und Flaschen überall für Unruhe sowie ein beengtes Raumgefühl. Das Badezimmer sollte ein Ort der Entspannung sein, den Sie sowohl morgens als auch abends gern betreten und mit einem guten Gefühl wieder verlassen. Für die nötige optische Ruhe sorgen Sie mit schönen Körben und Boxen.

Diese Badaccessoires stehen zur Auswahl

Mit diesen Behältern zur Aufbewahrung verwandeln Sie Ihr Badezimmer in eine aufgeräumte und übersichtliche Wohlfühloase.

Faltbox

Die praktischen Faltboxen eignen sich hervorragend für offene Regale im Badezimmer. Darin können Sie beispielsweise Föhn und Glätteisen, Make-Up oder Taschen- sowie Schminktücher platzsparend aufbewahren. Mit nur einem Griff ziehen Sie die Box aus dem Regal und sehen den Inhalt. Da die Boxen in verschiedenen Farben und Motiven erhältlich sind, findet sich für jeden Einrichtungsstil das passende Modell.

Dekokorb

In dieser etwas filigraneren Variante unter den Aufbewahrungsboxen können Sie vor allem kleinere Accessoires wie Haargummis, Wattestäbchen, Ohrringe oder Pflegeprodukte strukturiert verstauen. So haben Sie alles gut im Blick.

Aufbewahrungsbox mit Rollen

In einer Rollenbox mit Deckel können Sie zahlreiche Badutensilien staubgeschützt lagern. Der Vorteil: Sie können die Boxen auch übereinanderstapeln. So schaffen Sie vor allem in kleinen Badezimmern mehr Stauraum in der Höhe. Dank transparenter Wände können Sie bereits von außen erkennen, welche Produkte sich in der jeweiligen Box befinden, ohne jedes Mal den Deckel öffnen zu müssen.

Wäschekorb

In einem Wäschekorb sammeln Sie getragene Kleidung und gebrauchte Handtücher. Je nach vorhandenem Platz im Bad können Sie auch mehrere Körbe aufstellen, um die Textilien bereits vor dem Waschen nach Farben oder Materialien zu sortieren. Die Körbe sind luftdurchlässig, damit die Wäsche nicht feucht wird. Ein Deckel wahrt Ihre Privatsphäre und hält unerwünschte Blicke von Gästen fern. Der Wäschesammler ist nicht nur äußerst praktisch, sondern dient gleichzeitig als dekoratives Einrichtungselement. Eingriffsmulden an beiden Seiten erleichtern das Tragen zur Waschmaschine und zum Wäscheständer.

Eimer

Flexible Eimer sind in ihrer Nutzung äußerst vielseitig. Sie dienen hauptsächlich der Aufbewahrung von alltäglichen Dingen, die Sie immer wieder benutzen. Ob Duschgel, Bodylotion, Haarbürste oder Kinderspielzeug für die Wanne – die farbenfrohen Behälter bieten jede Menge Platz! Auf diese Weise haben Sie die gewünschten Badaccessoires schnell zur Hand. Sie können den Aufbewahrungskorb ebenso für Ihre Schmutzwäsche verwenden. Da die Eimer aus Kunststoff bestehen, sind sie robust, stabil und langlebig. Selbst Feuchtigkeit kann dem Material nichts anhaben.

Holz und Kunststoff: Diese Materialien fühlen sich im Bad besonders wohl

  1. Holz

    Das natürliche Material sorgt nicht nur für ein gemütliches Ambiente, sondern zeichnet sich auch durch seine Langlebigkeit aus. Wurde das Holz vorher mit Öl behandelt, ist es vor Wasser und Feuchtigkeit geschützt. Die meisten Aufbewahrungsmöglichkeiten für Badutensilien bestehen aus Bambus.

  2. Kunststoff

    Behälter aus Kunststoff überzeugen mit ihrer Stabilität und Leichtigkeit. Zudem sind Badaccessoires aus diesem Material sehr kostengünstig und unempfindlich gegenüber Nässe – die perfekten Ordnungshelfer fürs Badezimmer!

Falls Sie auf der Suche nach Einrichtungsideen für weitere Räume Ihres Zuhauses sind, werden Sie auf unserem Blog fündig.